Reiseführer Prag

Hallo zusammen,

astronomische Uhrbereits seit einiger Zeit (so zum Ende des Jahres 2013 und 2014…) schreibe ich davon, mal wieder einen cthuloiden Regionalia-Artikel veröffentlichen zu wollen. Nun, heute möchte ich zumindestens etwas ganz ähnliches auf diesen Seiten präsentieren :-).

Es war im Sommer des vergangenen Jahres, als im Cthulhu-Forum (mal wieder) über die Wünsche der Leserschaft diskutiert wurde. Ich äußerte in einem Meinungsthread den Wunsch (den ich im übrigen nach wie vor hege), mehr „Städte“-Bände zur Verfügung zu haben. Neben „Wien“ gäbe es da noch einige andere alte, europäische Metropolen, die leicht einen cthuloiden Anstrich vertragen könnten – wie Amsterdam, Paris oder Prag. Diese unbedachten Worte erregten das Interesse von Forenuser Grannus, seines Zeichens bekennender Prag-Fan. Er hatte bereits einiges Material über Prag für eine eigene Kampagne zusammengestellt und wir einigten uns rasch darauf, dass wir darauf aufbauend etwas für meinen Blog zusammenbasteln wollten.

Noch während ich Grannus‘ umfangreiches Material sichtete, machte uns Heiko Gill allerdings einen erfreulichen „Strich durch die Rechnung“: er kündigte in seinem Ausblick auf 2015 einen verlagseigenen Prag-Band an. Grannus und ich mussten also umdenken. Prag war nach wie vor die Stadt unserer Wahl, doch nun schien es wenig verlockend, eine cthuloide Regionalia zu schreiben. Nie im Leben hätten wir den liebevollen Detailgrad einer offiziellen Publikation erreichen können. Außerdem hätten wir sicherlich die eine oder andere Mythos-Interpretation gefunden, die sich später mit dem „offiziellen“ Spielmaterial gebissen hätte. Und nicht zuletzt wollten wir natürlich auch darauf verzichten, einen Haufen redundanten Materials zu publizieren.

Unser Nachdenken brachte uns rasch auf eine weitere Idee: ein völlig uncthuloider Reiseführer für die tchechische Metropole, mit einem Haufen nützlicher Spielerinformationen über Hotels, Restaurants, Reisemöglichkeiten, Sehenswürdigkeiten: eben ein richtiger Stadtführer, mit Informationen aus den 1920ern, der den Spielern als Handout zur Verfügung gestellt werden kann, wenn die Kampagne einmal Prag erreicht. Das Ergebnis präsentieren wir heute stolz auf diesem Blog:

Den Löwenanteil der Arbeit – nämlich die Beschreibung der Sehenswürdigkeiten – hat Grannus übernommen, den eher technischen Teil rund um Adressen und Hinweise sowie das Layout habe ich dann beigesteuert. Zwei Anmerkungen seien noch zu unserem kleinen Reiseführer erlaubt:

1. Ich habe beim Benennen der Adressen auf die meisten im tschechischen sehr geläufigen Accents verzichtet, schlicht, da es sehr ungewohnt zu lesen ist und den meisten Spielern die exakte Aussprache ohnehin wohl nicht geläufig wäre. Darüber hinaus hat es mir auch die Arbeit sehr vereinfacht, nicht ständig mit Sonderzeichen hantieren zu müssen 🙂
2. Da der Veröffentlichungsweg digital erfolgt, habe ich keine großformatige Karte beigefügt – ein Ausdruck derselbigen wäre eher unrealistisch. Demzufolge gibt es aber auch bei den einzelnen Adressen keine echten Orientierungspunkte auf der kleinen Karte – das wäre nicht mehr sehr übersichtlich geworden.

So, auf geht’s nach Prag. Ich freue mich schon sehr darauf, dass der offizielle Band erscheint :-).

Advertisements

Ein Kommentar zu “Reiseführer Prag

  1. Pingback: Zwischen den Jahren… Version 2015 | Seanchui goes Rlyeh

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s