RPG-Blog-O-Quest #46: Flieger, Piloten, Schiffe

Ein neuer Monat, eine neue RPG-Blog-O-Quest. Ich fürchte, diesen Satz habe ich schon einige Male formuliert. Egal. Nachdem ich im letzten Monat den Ausrichter geben durfte, hat nun Urheber Greifenklaue ein weiteres Mal seine Fragen in den Ring geworfen. Passend zum parallel laufenden Karneval geht es um „Flieger, Piloten und Schiffe“. Mal sehen, was mir dazu einfällt!

1. Hast Du schonmal einen Piloten, Kapitän, Rigger oder Fahrer als SC gespielt (Reine SL: Habt ihr schon solche NSC in längerem Einsatz gehabt, z.B. ein Morten bei den Drei Fragezeichen)? Gibt es dazu Anekdoten, Erfahrungen oder Anmerkungen, was machte die Rolle reizvoll?
Hm, bei meiner letzten, langjährigen DSA-Kampagne, die ich als Spieler erleben durfte, habe ich einen bornischen Flussschiffer gespielt. Der hat allerdings im Rahmen der Kampagne niemals ein Flussschiff betreten, wir waren halt anderweitig (mit borbaradianischen Einflüssen) beschäftigt. Daher kann ich dazu kaum etwas sagen, auch wenn mir der Kerl aus vielen anderen Gründen ans Herz gewachsen ist.
Im Rahmen eines unserer letzten CTHULHU-One-Shots musste einer meiner Spieler in die Rolle des Chauffeurs der Familie schlüpfen. Das war ein bißchen seltsam und er hatte in meinen Augen den unpassendsten Charakter erwischt. Manche vorgefertigte Konstellationen sind doch schon eher seltsam :-).

2. Die ganze Gruppe als Crew eines Schiffes – wie z.B. bei Sundered Skies, Star Trek, Warhammer 40k: Rogue Trader, Firefly oder Star Wars: Am Rande des Imperiums: Hast Du da schon Erfahrung sammeln können?
Wir haben vor Jahren einige vergnügliche Abende mit „Star Wars“ in seiner W6-Variante gehabt und einer meiner Spieler spielte einen Schmuggler nebst Transporter. Der hat die Gruppe dann immer mitgenommen. Aber direkt als Crew haben sie nicht zusammengespielt und eine Konstellation in der Art hatten wir auch noch nicht. Demnächst startet (endlich!) meine langgeplante Piratenkampagne, mal sehen, ob sich die Spieler dann in einer crewähnlichen Struktur wiederfinden – oder ob sie doch eher „arbeiten lassen“ und die „Bodenmissionen“ übernehmen…

3. Verfolgungsjagden: Hast Du im Rollenspiel Erlebnisse rund um den Schiffskampf und wilde Verfolgungsjagden (ggf. im Auto oder nur zu Fuss) gehabt? Welche Regelmechaniken haben sich da bewährt?
Bei „Verfolgungsjagden“ muss ich IMMER an CTHULHU denken, schlicht, weil hier ein eigenes Kapitel diesem Thema gewidmet ist :-). Tatsächlich sind mir im Laufe meiner Spielerkarriere extrem wenige Verfolgungsjagden untergekommen – und die meisten waren dann zu Fuß. Keine davon hat sich allerdings wirklich in mein Gedächtnis eingebrannt.

4. Wirtschaftsimulation: Egal ob Schmuggler oder legale Fracht, bei 4 von 5 der oben genannten Beispiele spielt der Warentransport eine kleine Beirolle. Wurde so ein Aspekt in Eurer Runde schon genutzt und wie würdest Du das (wenn) umsetzen?
Wie oben angedeutet hatten wir bei „Star Wars“ einen Schmuggler. Das eigentliche Schmuggelgut war aber eher am Rande interessant und war für den einen oder anderen witzigen Dialog mit dem Bodenpersonal gut. Als Wirtschaftssimulation haben wir das aber nie betrieben, allerhöchstens mal als Plot-Aufhänger.

5. Vermutlich hat einer Deiner SCs oder gar die ganze Gruppe schon ein Schiff, Raumschiff oder ähnliches besessen – welches war Dein erinnerungswürdigstes? Gilt auch für reine SL.
Puh. Einer meiner SC hatte mal ein Schiff. Das war mein allererster DSA-Charakter, der irgendwann soviel Golddukaten angehäuft hatte, dass ich mir aus dem „Die Seefahrt des Schwarzen Auges“-Heftes ein kleines Handelsschiff leisten konnte. Das war aber tatsächlich reines Barbie-Spiel, der Charakter ist zu diesem Zeitpunkt nicht mehr auf Abenteuer ausgezogen. Entsprechend haben wir das nie im Spiel genutzt.
Wie gesagt: die Piratenkampagne steht vor der Tür. Dann wird meine Gruppe auch (vielleicht?) ein eigenes Schiff bekommen…

6. Die Bonusfrage … Welche Art Star Trek würdest Du am liebsten spielen? (Classic – Weltraumwildwest; Next Generation: „typisches“ Star Trek halt; Deep Space Nine: Weltraumstation a la Babylon 5 oder Mass Effect oder Voyager – Hexploration in unbekannten Gebiet mit extra viel Ressourcenmanagment, weil man ja von der Förderation abgeschnitten ist)
Keines. Sorry, keine Trekkies hier 🙂

Ein Kommentar zu “RPG-Blog-O-Quest #46: Flieger, Piloten, Schiffe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.