RPG-Blog-O-Quest #063: Ausblick auf 2021

Und schon wieder ist es Zeit für eine neue Blog-O-Queste! In diesem Monat nimmt ist wieder einmal der Questenerfinder höchstpersönlich am Start, um dem Blogger-Volk ein paar Fragen für das kommende Jahr zu stellen. Meinen Dank dafür! Gerade wo die Gegenwart doch eher… ungewöhnlich aussieht, ist das doch eine willkommene Abwechslung. Wollen wir doch mal sehen!

RPG-Blog-O-Quest? Nie gehört? Kurz die Spielregeln: An jedem Monatsersten stellt der jeweilige Ausrichter dem Rollenspielvolk fünf Fragen, welche auf Blogs, in Podcast, in Vlogs oder in Foren beantwortet werden wollen. Dann hat man den Monat über Zeit, um die Fragen zu beantworten. Näheres dazu hinter dem obigen Link. Also, frisch ans Werk!

1. Welches coronabedingten Spielrunden planst Du? Egal ob virtuell oder z.B. als 1:1 am Spieltisch?

Tatsächlich habe ich – nachdem mir seitens RSP-Bloggern die ersten Gehversuche im Online-Rollenspiel angetragen wurden (meinen Dank noch einmal dafür) – eine rein virtuell stattfindende Runde gefunden. Diese wurde von einem CTHULHU-Veteran aus meiner „Veteranten-Gruppe“ ins Leben gerufen. Wir haben bislang einen Schnupper-Abend hinter uns und hoffen auf baldige Wiederholung.

Daneben hoffe ich tatsächlich, auch bald wieder in kleinem Kreis (wahrscheinlich zu dritt) in meinem Keller zu spielen. Unlängst haben wir „Ein ruhiges Jahr“ ausprobiert und ich hätte auch Spaß daran, mehr Spiele der „Kleinen Reihe“ von System Matters zu testen. „Mietlinge auf Abwegen“ sieht schon sehr spaßig aus…

2. Auf welches RPG-Produkt in 2021 freust Du Dich am meisten?

Wie auch schon im vergangenen Jahr tue ich mich schwer damit, das zu beantworten. Denn ich weiß gar nicht so recht, was schon so spannendes angekündigt ist. Ich hoffe, das auch im nächsten Jahr ein CTHULHU-Band erscheint, der meinen Namen im Impressum trägt. Davon ab bin ich immer gespannt auf die Spiele der „Kleinen Reihe“.

3. Hast Du rollenspieltechnische Projekte für 2021 am Start? Egal ob im Blog, etwas für die Spielrunde oder anderweitiges Spielmaterial (Vielleicht ja ein WOPC-Beitrag?).

Ich habe bereits im letzten Jahr gepostet, dass ich unbedingt selbst noch einmal ein Buch veröffentlichen möchte. Dieser Gedanke ist bislang nur aufgeschoben, nicht aufgehoben. 2020 war einfach zu voll und zu… seltsam, um hier voll durchzustarten. Aber ich habe ein paar gute Ideen.

Feste rechnen kann man mit dem nächsten Lovecrafter, der hoffentlich Anfang 20201 als Doppelausgabe erscheint, und von mir wieder im PLAY-Teil redaktionell betreut wurde. Ein OPC-Beitrag darf es dieses Mal nicht sein – bin ich doch erstmals Mitorganisator – doch ich bin guter Dinge, wieder etwas für CTHULHU beizusteuern und vielleicht noch einmal ein Abenteuer auf DriveThru zu veröffentlichen. Man wird sehen – ohne die Schreiberei würde mir etwas fehlen.

4. Angenommen Corona wurde erfolgreich bekämpft und „weggeimpft“ – Worauf freut ihr Euch in Zusammenhang mit Rollenspiel am meisten (ich denke an Eure Stammrunde, den Besuch im RPGshop, den Conbesuch etc.)?

Auf meine Stammrunde. Das am meisten. Aber auch auf die SPIEL, die hoffentlich wieder ganz normal stattfinden kann.

5. Was wird sich durch Corona dauerhaft am Rollenspiel geändert? Für alle und für Dich im Speziellen?

Ich wüsste nicht, was. Vielleicht treffe ich mich mit der neuen Gruppe tatsächlich auch weiterhin online (wir wohnen nicht gerade alle ums Eck), aber das wäre es dann auch.

Bonus: Ich werde 2021 eine Blog-O-Quest machen und zwar im Monat _______ zum Thema _________ (so möglich).*

Ich werde 2021 eine Blog-O-Quest machen und zwar im Monat Mai zum Thema Geister&Gespenster.

2 Kommentare zu “RPG-Blog-O-Quest #063: Ausblick auf 2021

  1. Tatsächlich habe ich – nachdem mir seitens RSP-Bloggern die ersten Gehversuche im Online-Rollenspiel angetragen wurden (meinen Dank noch einmal dafür)

    Gerne geschehen! Es freut mich sehr, dass es dir a) Spaß gemacht und b) dazu geführt hat, dass du jetzt eine Online-Cthulhu-Runde gefunden hast. Und wenn die nach der Pandemie weiterhin online zusammenkommt, auch schön. Oder ihr nutzt nach der Pandemie die Gelegenheit, um euch vielleicht auch mal in Persona zu treffen, an einem Wochenende oder so, das kann auch sehr charmant sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.