RPG-Blog-O-Quest #062: Gegensätze

Und schon wieder ist es Zeit für eine neue Blog-O-Queste! In diesem Monat nimmt sich mal wieder die gute Timberwere der Queste an und stellt nach den sehr tagesaktuellen Fragen der Vormonats-Queste wieder eher allgemeingültige Fragen. Meinen Daank dafür! Mal schauen, wie es im Hause Seanchui so mit Gegensätzen aussieht.

RPG-Blog-O-Quest? Nie gehört? Kurz die Spielregeln: An jedem Monatsersten stellt der jeweilige Ausrichter dem Rollenspielvolk fünf Fragen, welche auf Blogs, in Podcast, in Vlogs oder in Foren beantwortet werden wollen. Dann hat man den Monat über Zeit, um die Fragen zu beantworten. Näheres dazu hinter dem obigen Link. Also, frisch ans Werk!

1. Was sind die gegensätzlichsten Regelsysteme, die du bisher gespielt oder geleitet hast?

Oha. Ich beziehe das jetzt mal auf das REGELsystem, nicht auf das Setting. Da dürfte auf der einen Seite wohl „DSA 4.1“ als Komlexitäts-Schwergewicht stehen, während in der anderen Ecke des Rings „Geh nicht in den Winterwald“ mit einem W6 auskommt, um alle Handlungen zu simulieren.

2. Als Spieler.in: Spielst du üblicherweise eher gegensätzliche Charaktere oder ähneln sie sich meistens?
Als Spielleiter.in: Welche Methoden wendest du an, um gegensätzliche NSCs darzustellen?

Als Spieler: Sie ähneln sich meist. Ich spiele allerdings auch viel zu selten, um hier großes Charakterspiel an den Tag zu legen 🙂

Als Spielleiter: Nun, eigentlich versuche ich das wie so oft über die Stimme zu regeln. Ich bin nicht so der große Schauspieler, heißt, bei Person A zucke ich mit der linken und bei Person B mit der rechten Augenbraue :-). Aber mit der Stimme, da kriege ich auch Unterschiede hin.

3. Kommt es in deinen Gruppen häufiger zu Gegensätzen zwischen den SCs (Stichwort: gegensätzliche Interessen der Charaktere, Streit und Konflikte zwischen den Charakteren etc.) und wie geht ihr damit um?

Nein. Es kommt zu neckischen Rivalitäten, aber das war es dann auch.

4. Wie bringt ihr in deinen Gruppen Gegensätze am Spieltisch (Stichwort: Gegensätzliche Spielvorlieben, auffällige vs. unauffällige Spieler.innen etc.) unter einen Hut?

Ich versuche eigentlich, meinen Spielern gemäß ihrer Rollenwahl immer mal wieder ein Spotlight zu bieten. Unauffällige Spieler spiele ich direkt an, das ist meist auch kein Problem. Gegensätzliche Spielvorlieben werden Off-Topic diskutiert – wenn es nach mir geht, dann NACH dem Spieleabend. Da ich als Spielleiter recht flexibel bin, versuche ich mich dann nach Ende der Diskussion anzupassen.

5. Hast du schon einmal dasselbe Abenteuer zum zweiten Mal gespielt bzw. geleitet bzw. in unterschiedlichen Abenteuern ähnliche Situationen erlebt, die an den beiden Malen komplett gegensätzlich abgelaufen sind? Und wenn ja, wie ist es gelaufen?

Nein, ich habe tatsächlich noch nie ein Abenteuer zweitverwertet. Das stelle ich mir als SL langweilig vor.

3 Kommentare zu “RPG-Blog-O-Quest #062: Gegensätze

  1. Du solltest unbedingt Szenarien öfter leiten (natürlich für verschiedene Spieler)! Es ist überhaupt nicht langweilig, sondern im Gegenteil wahnsinnig interessant zu sehen, wie bei verschiedenen Charakterern, Spielertypen und Gruppendynamiken manche Teile der Handlung völlig anders ausfallen, wärhend andere sich immer zu wiederholen scheinen.

    Außerdem wird man als SL eines Abenteuers schlicht mit der Zeit besser und gewinnt sowohl Einsichten spezifisch auf dieses Abenteuer bezogen, als auch allgemeinerer Natur, wenn man sich den selben Situationen unter leicht unterscheidlichen Voraussetzungen öfter stellt. (Und die NSC werden jedes Mal etwas ausdrucksstärker und eigenständiger.)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.