RPG Blog-o-Quest Dezember 2018 (40): Rückblick 2018

Frohes neues Jahr! 2018 ist in die Geschichtsbücher eingegangen, 2019 steht jungfräulich rein bereit, um ein ganz besonderes Jahr zu werden. Schön, dass Greifenklaue da die Tradition aufrecht erhält und mit seiner diesmonatigen Blog-O-Quest den Rückblick auf das vergangene Jahr abhält. Die Fragen stammen diesen Monat also wieder von Mastermind Greifenklaue höchstpersönlich!

RPG-Blog-O-Quest? Nie gehört? Kurz die Spielregeln: An jedem Monatsersten stellt der jeweilige Ausrichter dem Rollenspielvolk fünf Fragen, welche auf Blogs, in Podcast, in Vlogs oder in Foren beantwortet werden wollen. Dann hat man den Monat über Zeit, um die Fragen zu beantworten. Näheres dazu hinter dem obigen Link. In Zukunft sollen wir sogar alle fleißig mitgestalten! Nun aber auf an die aktuellen Fragen!

1. Welches Rollenspielereignis war für dich am prägnantesten in 2018?
Kurz vor Ende des Jahres habe ich ein CTHULHU-Abenteuer geleitet, dass mich erstmals aus meiner persönlichen Komfort-Zone gebracht hat. Ich kann nicht einmal genau sagen, was es war – aber das Finale ist mir massiv bitter aufgestoßen. Ich habe noch einige Mails mit meiner Gruppe im Nachgang ausgetauscht und habe hier wohl aus einer Mücke einen Elefanten gemacht. Aber das ändert nichts daran, dass es MICH persönlich unangenehm berührt hat. Konsequenz des Ganzen? Ich werde etwas sorgsamer in der Abenteuerwahl vorgehen, sonst eigentlich nichts.

2. Wie oft bist Du 2018 zum Spielen gekommen? Was wurde am meisten gespielt, welche Systeme hast Du neu kennengelernt?
Uh, unlängst wurde im Tanelorn die gleiche Frage gestellt, die ich wie folgt beantworten konnte:

8 x Aborea in unserer „Einsteigerrunde“, in der wir eine Homebrew-Kampagne spielen. Die Kampagne wird 2019 enden.
1 x DSA 1 als Special-Retroabend-OneShot nebst passender Musik und Vorlesetexten 🙂
2 x CTHULHU, dabei sogar einmal als Spieler (!)
1 x Geh nicht in den Winterwald (meine „Neuentdeckung“ in der Liste).
2 x die Weltenerschaffung aus „In die Ferne“ als Fingerübung und zum Überbrücken ausgefallener Sessions

Insgesamt also 14 Sitzungen, was für meine Verhältnisse schon sehr, sehr ordentlich ist.

3. Welches RPG-Produkt 2018 (aber nicht unbedingt aus 2018) hat Dich am meisten überrascht, Dir am meisten für`s Spielen genutzt?
Ich hatte eine sehr gute Zeit mit dem Kaiser-Retro-Kram von Das Schwarze Auge. Ich kannte die Sachen zwar vorher schon ein bißchen, so aufbereitet, neu gedruckt, unterstützt mit Haufenweise Zusatzkram und dann auch noch unser genialer „Retro-Abend“ – das hat schon Spaß gemacht.
Ich habe aber auch mit viel Freude den „Almanach der Artefakte“ für Pathfinder gelesen und freue mich schon sehr darauf, da mehr rauszuholen, wenn unsere doch eher bodenständige ABOREA-Kampagne rum ist :-).

4. Welcher Blogartikel, welches Video, welcher Karneval Deiner RPG-Kollegen (also quasi der Blogosphäre) hat Dich 2018 am meisten geflasht?
Ich kann es wirklich nicht sagen. Ich lese einige Blogs recht gerne, aber das ich hier jemanden herauspicken könnte… die „Blaupausen“ drüben bei System Matters haben cooles Zeug, zählt das?

5. Welches sind die Medien 2018 für Dich? Bester Film, beste Serie, beste Buch, beste Comic etc.?
Oh, oh, bei dem Thema bin ich völlig raus. Ich glaube, 2018 habe ich keinen Film gesehen, der 2018 erschien. Ich lebe was das Thema angeht völlig hinter dem Mond. Die einzigen Comics, die ich neu hatte und las, waren die „Warcraft: Legends“-Bände, die ich aber nicht als „beste Comics“ betiteln würde. Mein einziges Nicht-RPG-Buch war die Kurzgeschichtensammlung „Eis und Dampf“, die ich zwar sehr gerne las, die aber auch schon älteren Datums ist. Serien habe ich keine einzige verfolgt… also wirklich, als Rollenspielrezensent, Autor, Redakteur UND Blogger bleibt doch kaum Zeit, andere Medien zu konsumieren…

Bonus: Warst Du 2018 auf RPG-Cons? Wenn ja, wie war es?
Ich war auf der RPC, falls das zählt. Wie es war, kann man HIER nachlesen.

2 Kommentare zu “RPG Blog-o-Quest Dezember 2018 (40): Rückblick 2018

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.