Neuerscheinung: Lovecrafter #4

Hallo zusammen,

ganz still und heimlich hat sich in die Postkästen vieler dLG-Mitglieder bereits kurz vor Weihnachten die neueste Ausgabe des Lovecrafters geschlichen. Bevor ich Euch endgültig in das neue Jahr entlasse möchte ich nicht versäumen darauf aufmerksam zu machen, dass das gute Stück nun auch im Cthulhu-Webshop bereitsteht, um von allen interessierten Nichtmitgliedern käuflich erworben zu werden :-). In der vierten Ausgabe konnte ich (als Redakteur der PLAY-Rubrik) gleich zweifach die Früchte des mittlerweile über ein Jahr zurückliegenden FHTAGN-Abenteuerwettbewerbes ernten, so dass ihr einiges Spielmaterial in dieser Ausgabe vorfinden könnt. Doch werft am besten selbst einen Blick in das Inhaltsverzeichnis:

Im Anschluss an die Nr. 3 („Lovecraft in Deutschland“) hat die Redaktion diesmal den Blick über den eigenen Tellerrand gewagt und einen europäischen Schwerpunkt gelegt.
Wir freuen uns, umfangreiche Interviews mit Lovecraft-Aktivisten aus Polen und Ungarn präsentieren zu können. Wenn von Europa die Rede ist, darf ein Text nicht fehlen: „European Glimpses“, eine Reisebeschreibung aus Lovecrafts Feder, die er im Auftrag seiner Ex-Frau Sonia H. Greene verfasst hat. Obwohl der Schriftsteller selbst nie europäischen Boden betrat, hatte er doch erstaunliche klare Vorstellungen von europäischer Kultur, Charakteristik und Historie. Auch dazu gibt es einen passenden Artikel.

Neben den harten Fakten erfahren die Leserinnen und Leser etwas über den „Bund des Dreizehnten Sterns“, eine Kultbeschreibung für cthuloides Rollenspiel mit unübersehbarer EU-Schlagseite. Und auch FHTAGN, dieses vielversprechende Gewächs der deutschen Lovecraft Gesellschaft, treibt immer weiter aus. Mit dem exklusiven Szenario „Für den König“ kehren wir einmal mehr in das Hannover der 1920er Jahre zurück. Wir erinnern uns: Die Stadt an der Leine war bereits im Lovecrafter Nr. 2 auf ihre cthuloiden Hinter- und Abgründe abgeklopft worden.

Inhaltsübersicht
Vorwort – Blasphemisches vom Chefredakteur
Vereinsseite – Wortgeflüster aus dem Vorstand
Im Gespräch – Mit der Künstlerin Svenja Ritter
Im Gespräch – Die ungarische Lovecraft Gesellschaft
Background – Cthuloide Umtriebe in Polen
Background – European Glimpses
Background – Ein Blick auf Lovecrafts Europabild
Rezension – Gegen die Welt, gegen das Leben
Rezension – Sherlock Holmes and the Shadwell Shadows
Play – Der Bund des Dreizehnten Sterns
Play – „Die Mauer“ (FHTAGN-Szenario)
Play – „Für den König“ (FHTAGN-Szenario)
Play – Cthuloide Brett- und Kartenspiele
Play – Systemvorstellung „Lovecraftesque“

Zu erstehen gibt es das ganze für Nichtmitglieder HIER, Mitglieder sollten ihr Exemplar längst in der Post gehabt haben :-).

Ein Kommentar zu “Neuerscheinung: Lovecrafter #4

  1. Pingback: Blogwatch 01/19 – Gelbe Zeichen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.