#RPGaDAY 27

RPGaDAY 2016

Wieder gibt es die Challenge „RPGaDay“ im August – und dieses Mal stelle auch ich mich der Herausforderung🙂. Dabei verwende ich – ganz dreist – die freundlicherweise von Jaegers.net vorgestellten, deutschen Übersetzungen der Fragen. Auf geht’s!

Most unusual circumstance or location in which you’ve gamed.
Ungewöhnlichste Umstände oder Lokation unter/in der du gespielt hast.

Darauf habe ich leider keine spektakuläre Antwort parat. Wir spielen normalerweise in einem unserer Wohnzimmer. Oder meinem Keller. Spontane Runden im Flugzeug fanden da noch keine statt. Wir hatten mal im Vorfeld eines Festivalbesuchs überlegt, ob wir nicht „was zum Spielen“ mitnehmen wollten. Einmal vor Ort haben wir uns dann aber doch dafür entschieden, dem Alkohol reichlich zuzusprechen und uns irgendwelche langweiligen „früher-Nachmittag-Bands“ reinzuziehen🙂.

Die ungewöhnlichste Location war – im Vergleich zu meinem üblichen Rollenspielverhalten – dann wohl die Jugendherberge, in der mein Erstkontakt stattfand. Aber spektakulär war das auch nicht.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s