Gerberus‘ Wächter

EINE ORGANISATION FÜR INVESTIGATOREN

Zum Geleit…
Der folgende Text stellt eine Organisation für Investigatoren vor, ähnlich denen, die im neuen Grundregelwerk und Investigatorenkompendium für CTHULHU Edition 7 vorgestellt werden. Die Organisation beruht dabei auf Ereignissen aus dem Szenario „Daoloths erster Schleier“ aus der Feder von Peter Schott, zu finden im CW-Sonderband „Zeitlose Ängste“. Spielern, die dieses Szenario noch selbst erleben möchten sei also dringend angeraten, die Lektüre dieses Textes an dieser Stelle zu beenden🙂. Außerdem gilt mein Dank natürlich dem Autoren für die Inspiration zu diesem Artikel!

1911_Solvay_conferenceIm Jahr 1925 fand in einer nicht näher benannten Stadt in Deutschland der Röntgen-Kongress statt, eine Tagung der in den 1920ern noch jungen Wissenschaft der „modernen Physik“. Alles, was auf diesem Gebiet Rang und Namen besaß, hatte sich in der Universitätsstadt versammelt und debattierte, lauschte Vorträgen, verlachte Theorien von konkurrierenden Wissenschaftlern oder experimentierte selbst, um seine waghalsigen Gedankenkonstrukte zu beweisen. Neben Größen ihres Fachs wie Prof. Dr. Dr. hc. Albert Einstein, Prof. Dr. Max Planck oder Dr. Wolfgang Pauli war auch ein Mann anwesend, dessen Namen nicht in den Annalen der Physik auftauchen sollten: Dr. Dr. Heinrich Gerberus.

Gerberus nutzte den Kongress und die hier zur Verfügung stehenden Mittel, um seine persönlichen Experimente fortzusetzen. Es schien ihm, dass er physikalische Gesetzmäßigkeiten, die dem Menschen von jeher aus „gesundem Menschenverstand“ gesetzt schienen, endlich widerlegen konnte, ja, fast als hätte er einen dumpfen Schleier grauer Unwissenheit von den Gehirnen der Menschheit heben können. Tatsächlich zerriß er beinahe Daoloths ersten Schleier, eine der wenigen, den menschlichen Geist vor der grausamen Wirklichkeit des mythosverseuchten Kosmos abschirmenden Grenzen. Gerberus ahnte nicht, was er dort tat – und doch öffnete er beinahe dem Chaos in der Welt Tür und Tor.

geometry-1023846_1920Daoloth
Daoloth ist eine äußere Gottheit, die weder böse noch gut zu sein scheint. Er steht wohl am ehesten für das Fehlen menschlicher, physischer Grundprinzipien – wer seine unmögliche Form betrachtet, verliert rasch den Verstand. Er kann beliebig zwischen den Dimensionen wechseln und dabei unvorstellbare Entferungen überwinden. Daoloth wird auf der Erde kaum verehrt.

Dr. Dr. Gerberus löste durch seine Experimente einige ungewöhnliche physikalische Effekte in der Stadt aus, die bald die Aufmerksamkeit einiger anwesender Wissenschaftler erweckten. So stolzierte im örtlichen Zoo plötzlich ein bengalischer Königstiger einfach durch seine Gitterstäbe; Autos kollidierten mit Wänden wobei die Fahrer steif und fest behaupteten, die Wände vorher nicht gesehen zu haben; auch liefen viele Uhren in der Stadt plötzlich verrückt. Die fünf Physiker kamen alsbald auf den Verursacher der Phänomene und hielten Gerberus‘ Experimente auf, bevor sie größeren Schaden anrichten konnten. Doch wurde ihnen durch das Studium seiner Unterlagen alsbald bewusst, wie gefährlich sein Wirken wirklich für Menschheit war – eröffneten seine Studien doch einen Blick in eine Welt, die nicht für den menschlichen Geist gemacht war.

Seitdem verfolgen die fünf Physiker das gemeinsame Ziel, Daoloths Schleier aufrecht zu erhalten. Vier von ihnen sind Professoren an unterschiedlichen Universitäten in Deutschland, was es ihnen ermöglicht, einen großen Stab studentischer Hilfskräfte zu beschäftigen, deren Aufgabe es ist, Zeitungsberichte oder Lokalnachrichten nach ungewöhnlichen, physikalischen Phänomenen zu durchsuchen. Dazu zählen verzerrte Raum- und Zeitwahrnehmungen ebenso wie ungewöhnliche Farbeffekte – die sogar zum Unsichtbarwerden von festen Gegenständen führen können – oder Tunneleffekte, die es festen Körpern erlauben, andere Materie zu durchdringen. Wann immer Gerberus‘ Wächter auf derartige Anomalien aufmerksam werden, machen sie sich auf den Weg, um dem Ursprung der Phänomene auf den Weg zu gehen. In Einzelfällen – etwa, wenn ein Verreisen eines Mitgliedes aufgrund von Krankheit unmöglich ist oder sich die Phänomene an einem Ort ereignen, der für die Wächter nicht erreichbar ist – kontaktieren sie auch vor Ort Männer und Frauen, von denen sie der Meinung sind, ihnen vertrauen zu können.

Vorgeschlagene Berufe für Ingestigatoren: Studentische Hilfskraft, Physiker, gönnerhafter Müßiggänger. Als Kontaktperson für Gerberus‘ Wächter kann aber jeder Investigator herhalten, der über genügend Finanzkraft (min. 30%) verfügt und zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist.

Fabius Müller

22 Jahre, studentische Hilfskraft, unwissendes Mitglied der Wächter

16_jpgFabius Müller ist auf Wunsch seiner Eltern Student an der Naturwissenschaftlichen Fakultät in Potsdam. Letzten Endes interessiert er sich deutlich mehr für durchzechte Nächte mit seinen Kommilitonen als für seine Studienfächer – allerdings bringt er ein gesundes Talent für die moderne Physik mit, welches auch das Interesse der Wächter auf ihn gelenkt hat. Da er trotz seiner alkoholischen Eskapaden hervorragende Noten schreibt war es denn auch nicht verwunderlich, dass er alsbald zur studentischen Hilfskraft berufen wurde. Seitdem muss Müller auf Geheiß der Wächter täglich zahlreiche Zeitungsmeldungen auf außergewöhnliche, physikalische Phänomene hin durchforsten. Die Wächter halten große Stücke auf den jungen Mann und planen sogar, ihn eines Tages einzuweihen – was sie nicht ahnen ist, dass Fabius seine wenigen Erkenntnisse gerne im Plauderton bei einem Glas Bier in den Kneipen in Potsdam weitergibt. Nicht nur, dass die Wächter so Gefahr laufen, denunziert zu werden (welche Universität will schon eine Art Geisterjäger als Professor beschäftigen?) – nein, womöglich reißt sogar das Verhalten von Müller einen der Schleier Daoloths nieder, indem er seinen tatkräftigeren Kommilitonen ungünstige Ideen in den Kopf setzt…

ST 40, KO 50, GR 55, IN 80, MA 75, GE 60, ER 60, BI 80

Trefferpunkte: 9
Glück: 65
Geistige Stabilität: 75
Schadensbonus: 0
Statur: 0
Magiepunkte: 15
Bewegungsweite: 8

Angriffe: 1
Handgemenge 25%, Schaden 1W3
Ausweichen: 30%

Fertigkeiten: Bibliotheksnutzung 75%, Charme 50%, Cthulhu-Mythos 1%, Kaschieren 45%, Naturwissenschaft (Physik) 55%

Physikalische Phänomene
Zum Abschluß hier noch ein paar wenige Wikipedia-Artikel zum Weiterstöbern…
Zeitdilatation
Tunneleffekt
Unschärfe

Dies ist ein Beitrag zum diesmonatigen Karneval der Rollenspielblogs. Der Karneval der Rollenspielblogs beschäftigt sich in diesem Monat mit dem Thema “Auswüchse der Wissenschaft“. Danke an Nerd-Gedanken für die Organisation.

RSPKarneval_wissenschaft

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s