Zeit der Ernte

Im Februar diesen Jahres kündigte Chaosium ein ehrgeiziges Projekt an. Mit „A Time to Harvest” startet im Laufe diesen Jahres die erste organisierte Kampagne für das Traditionsrollenspiel “Cthulhu”. Was für „D&D“-Spieler schon seit langem gang und gäbe ist, ist für „Cthulhu“-Fans absolutes Neuland. Pegasus und sein „Cthulhu“-Supportteam wollen diesen schwierigen Weg mitgehen.

Cthulhu3Christian Schaller, seines Zeichens Leiter des deutschen „Cthulhu“-Supportteams war so freundlich, mir umfangreiche Informationen über die geplante Kampagne zukommen zu lassen. Der folgende Text setzt sich dabei aus den „FAQ“ zu „Zeit der Ernte“, so der deutsche Titel der Kampagne“, sowie einer Inhaltsangabe zur Kampagne aus seiner Feder zusammen.

Was ist die „Zeit der Ernte“-Supportkampagne?
„Zeit der Ernte“ ist die deutsche Version der amerikanischen „A Time to Harvest“-Kampagne für „Cthulhu 7“. Die Kampagne besteht aus sechs Episoden, die von Chaosium seit Mitte April monatlich veröffentlicht werden. Inhaltlich spielt die Kampagne im Jahr 1930. Die Spieler übernehmen die Rollen von Studenten der Miskatonic Universität in Arkham, die in ein dunkles Netz von Intrigen gezogen werden. Die Episoden folgen direkt aufeinander und geben u. a. die Möglichkeit eine Vielzahl von Orten in Lovecraft-Country zu besuchen.

Was erwartet die Spieler in der Kampagne?
Die Investigatoren nehmen an einer Expedition der Miskatonic University teil. Was als Universitätsexkursion nach Vermont beginnt, zieht die unerschrockenen Investigatoren in ein dunkles Netz aus Intrigen und Terror. Es werden außerweltliche Pläne in Gang gesetzt, die das Schicksal der gesamten Menschheit betreffen. Die Investigatoren stehen einem unversöhnlichen Feind gegenüber, der seine Tentakel weit ausstreckt, aber sie sind leider zur falschen Zeit am falschen Ort. Scheinbar zufällige Ereignisse vermengen sich zu etwas Größerem, mit dem sich die Miskatonic University Studenten auseinandersetzen müssen. Es gibt sechs Kapitel, in denen die Investigatoren die Verschwörung entwirren müssen, bevor es zu spät ist. Sie werden seltsame Kreaturen begegnen, stehen falsche Anschuldigungen gegenüber, treffen auf einen rachsüchtigen Millionär, verlassen die Erde und stehen schließlich einem Schrecken gegenüber, der nicht von dieser Welt ist.

Zaubersprüche, düsteres Cthulhu-Mythoswissen und arkane Artefakte sind nicht erforderlich, um diese Kampagne zu einem erfolgreichen Ende zu bringen. Die einzige Voraussetzung für mutige und standhafte Investigatoren ist die Bereitschaft, sich mit Dingen auseinander zu setzen, vor denen andere sich fürchten. „A Time to Harvest“ wurde für „Cthulhu“-Neulinge geschrieben. Die Kampagne hat einen klaren Fokus und schreitet durch die Kapitel in einer linearen Weise voran. Es gibt klare Vorgaben, welche den Verlauf der Kampagne strukturieren, aber es gibt auch genügend Hinweise und Möglichkeiten, die Kampagne der eigenen Gruppe anzupassen.

Aus welchen Teilen besteht die Kampagne?
Aus einigen einführenden Kapiteln für die Spielleiter – in unserem Fall als die Supporter – und insgesamt sechs Episoden. Im ersten Kapitel finden sich die wichtigsten Informationen zur Kampagne, eine grobe Übersicht, Anmerkungen zu den wichtigsten Charakteren und Gegner sowie Leitlinien für die Erstellung von Investigatoren und die Einführung von Ersatzinvestigatoren. Außerdem findet sich dort ein grobes Zeitraster und die Option für das Spielen eines Prequels zur Kampagne, Hilfen zur Erschaffung von Investigatoren und Information zum Hochschulalltag in Arkham. Kapitel 2 befasst sich mit Cobbs Corners in Vermont, dem wichtigsten Ort der Kampagne, und liefert Informationen zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten, Gebäuden und Bewohnern, welchen die Ermittler wahrscheinlich während der Kampagne begegnen werden. Dem Spielleiter wird empfohlen, besonders diese ersten Kapitel sorgfältig zu lesen, da sich hier Informationen finden, die über den gesamten Verlauf der Kampagne von Bedeutung sind.

Es folgen dann die sechs Episoden der Kampagne, wobei jede Episode einzeln für sich spielbar ist, aber es bestehen natürlich Verknüpfungen:

EPISODE 1: Die Studenten der Miskatonic University brechen nach Cobbs Corners, Vermont, auf, um Forschungen zur Folklore und eine geologischen Studie durchzuführen.

EPISODE 2: Bei der Rückkehr nach Arkham decken die Studenten seltsame Dinge an der Miskatonic University auf. Ein Anhang liefert Informationen über den Universitätscampus, wichtige Gebäude in der Kampagne und einen kurzen Überblick über Arkham.

EPISODE 3: Ein Mann sinnt auf Rache und ein Unternehmen macht den Studenten ein Angebot, das sie nicht ablehnen können.

EPISODE 4: Zurück in Cobbs Corners müssen die Studenten ihre Forschung wieder aufnehmen, während sie gleichzeitig Spuren einer versteckten außerirdischen Bedrohung finden.

EPISODE 5: Die Investigatoren werden in einen Alptraum verwickelt und müssen sich beeilen um ihre Kameraden zu retten, die sonst ein Schicksal erleiden, das schlimmer ist als der Tod.

EPISODE 6: Eine außerweltliche Erfahrung bietet eine Chance, die Menschheit und die Welt retten. Episode 6 wird abgerundet mit einem Epilog, der dem Spielleiter eine Reihe von möglichen Ergebnissen und möglichen Aufhänger für weitere Abenteuer bietet.

In einem abschließenden Kapitel werden schließlich noch die Zauber vorgestellt, die in der Kampagne erwähnt werden. Diese wurden natürlich für CTHULHU 7 aktualisiert.

Wann geht es los?
Die deutsche Version der Kampagne startet offiziell am Samstag, 29. Mai 2016 auf der RPC in Köln.

Wenn ich als Spieler teilnehmen will, was muss ich machen?
Jeder, der von Anfang an dabei sein will, sollte am genannten Termin auf der RPC sein!

Wie funktioniert die Kampagne?
Eine Episode folgt auf die nächste. Die Struktur wirkt dabei zwar sehr linear, aber die Investigatoren haben in jeder Episode Entscheidungen zu treffen, welche den Ausgang der Kampagne über das eigene Überleben und den Erhalt der geistigen Stabilität mal mehr und mal weniger beeinflussen.

Wo kann ich die „Zeit der Ernte“-Supportkampagne spielen?
Auf ausgewählten Conventions (siehe Liste) werden die einzelnen Episoden jeweils zum ersten Mal angeboten, bevor diese auch bei anderen „Cthulhu“-Support-Events (auf anderen Cons oder in Läden) angeboten werden.

Con-Liste für “Zeit der Ernte” (Episoden-Starttermine):
Episode 1) 28.05. – 29.05.2016 – Role Play Convention RPC – Köln – Großveranstanstaltung
Episode 2) 10.06. – 12.06.2016 – NordCon – 22111 Hamburg – Veranstaltung
Episode 3) 16.07. – 17.07.2016 – FeenCon – 53177 Bonn Bad Godesberg – Kleinveranstaltung
Episode 4) 18.08. – 21.08.2016 – DCC – DIE CON FÜR CTHULTISTEN
Episode 5) 13.10. – 16.10.2016 – SPIEL (Internationale Spieltage) – Essen – Messe
Episode 6) voraussichtlich 19.11. – 20.11.2016 – Dreieich Con – 63303 Dreieich – Kleinveranstaltung

Diese Conventions stellen dabei den Startschuss für die jeweilige Episode dar. Ab diesem Zeitpunkt wird es auf allen möglichen Folgeveranstaltungen, bei denen das „Cthulhu“-Supportteam anwesend ist möglich sein, die jeweilige Episode als Spieler zu erleben.

Für wie viele Spieler ist die Kampagne ausgelegt?
Die einzelnen Abenteuer sind am besten für eine Gruppe von 4 bis 6 Spielern geeignet.

Wer hat die Kampagne geschrieben?
Die Autoren von „A Time Harvest“ sind Brian M. Sammons, Charles P. Zaglanis, Glynn Owen Barrass und Mike Mason, die alle einen etablierten Ruf als Cthulhu Autoren haben. Mike Mason ist Chaosiums “Call of Cthulhu”-Editor.

Wird es eine gedruckte Version dieser Supportkampagne geben?
Ja, Chaosium wird die gesamte Kampagne später veröffentlichen, in Deutschland wird dies zu einem späteren Zeitpunkt auch der Fall sein (realistisch irgendwann im nächsten Jahr).

Wie sieht es aus, wenn Investigatoren im Laufe der Kampagne wahnsinnig werden oder sterben? Ist das überhaupt möglich?
Die Investigatoren sind Studenten der Miskatonic Universität, und da gibt es ja schon ein paar mehr. Es gibt also eine nachwachsende Ressource an Investigatoren…

Weiterführende Informationen und Updates zu der kommenden Kampagne finden sich im Cthulhu-Forum.

One thought on “Zeit der Ernte

  1. Pingback: Zeit der Ernte – Cthulhus Ruf

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s