RPG-Blog-O-Quest November 2015: FANMATERIAL

rpg-blog-o-quest_logo3Es gibt eine neue Blogaktion: die von Greifenklaue und Würfelheld ins Leben gerufene “RPG-Blog-O-Quest“.
An jedem Monatsersten stellt, in abwechselnder Reihenfolgen, Würfelheld oder Greifenklaue dem Rollenspielvolk fünf Fragen, welche auf Blogs, in Podcast, in Vlogs oder in Foren beantwortet werden wollen. Dann hat man den Monat über Zeit, um die Fragen zu beantworten.

Nachdem ich mir für die Oktoberqueste einige Tage Zeit zur Beantwortung ließ, möchte ich dieses Mal ein wenig schneller zu Werke gehen, denn das Thema liegt mir :-):

1. Meine erste Quelle für von Fans generiertes Material ist _____________.
Meine erste Quelle für von Fans generiertes Material ist natürlich das Internet. Da gibt es allerdings einige Anlaufstellen, die ich oft und gerne frequentiere. Allen zuvorderst natürlich rsp-blogs.de, denn es gibt kaum eine praktischere Seite um die geballte Kreativität der deutschen Blog-Landschaft im Auge zu behalten. Und dann wäre da noch das Tanelorn, denn auch hier finden sich viele kreative Ergüsse in diversen Kategorien.

2. Hast Du schon Fanmaterial erstellt?
Haufenweise, ja. Cthuloides Spielmaterial und cthuloide Szenarien finden sich hier auf diesem Blog; die „Statisten im Angesicht eines grausamen Kosmos“ haben es sogar bis zum Drucker geschafft (worauf ich immer noch sehr stolz bin). Abseits cthuloider Themen finden sich einige Artikel aus meiner Feder beim Ringboten, z. B. ein Szenario für Private Eye, ein universelles Pulp-Abenteuer für den GRT 2015 oder ein erwürfeltes Abenteuer für DnD 5E. Außerdem habe ich schon einige fruchtbare Zusammenarbeiten mit den Jungs von Cthulhus Ruf durchgeführt, z. B. für die GRT-Sonderhefte 2013 und 2014. Zu guter Letzt habe ich auch schon ein klein wenig die Feder für NIPAJIN geschwungen.

Fanmaterial zu erstellen ist für mich persönlich das absolute Salz in der Suppe des Rollenspielens. Ich komme nicht so oft zum Spielen, wie ich es gerne hätte und nur in den Büchern Lesen macht Spaß, ist mir als Ersatzdroge allerdings schlicht zu wenig. Ergo muß die Energie irgendwohin, auch wenn mir bewußt ist, dass ich sicherlich nicht nur Perlen produziere.

3. Fanzines sind das Thema des RSP-Blog-Karnevals im November. Welches ist (war) Dein liebstes?
Von den aktuell verfügbaren ganz klar Cthulhus Ruf. Und das nicht nur wegen dem cthuloiden Oberthema, sondern auch, weil es schlicht eine grandios professionell gemachte Zeitung ist. Ansonsten ist mein liebstes Fanzine (natürlich :-)) die „Vision“, mein eigenes für den örtlichen RPG-Laden produziertes 10-Seiten-Blättchen. Darüber berichte ich im Zuge des Karnevals noch einmal ausführlicher🙂.

4. Wünschen würde ich mir Fanmaterial zu __________________, weil _______________________________.
Wünschen würde ich mir Fanmaterial zu 13th Age, weil es ein absolut großartiges Rollenspiel ist und mehr Beachtung verdient🙂. Und natürlich, weil ich mich mit dem Gedanken einer Kampagne trage.

5. Zuletzt hab ich ____________________ genutzt und das war _____________________________.
Ich nehme an, diese Frage bezieht sich auf Fanmaterial: Zuletzt habe ich die Zeitung Cthulhus Ruf genutzt und das war an meinem „Tag im Angesicht eines grausamen Kosmos“. Ich leitete das Szenario „Ultima Ratio“, ein Spielbericht findet sich hier.

3 thoughts on “RPG-Blog-O-Quest November 2015: FANMATERIAL

  1. Pingback: [RPG-Blog-O-Quest] #002 Fanmaterial – Die Teilnehmer | Greifenklaue's Blog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s