CTHULHU Abenteuerwettbewerb „Edition 7“

Hallo zusammen,

die Serie cthuloider Abenteuerwettbewerbe scheint nicht abzureißen🙂. Nachdem hier vor wenigen Wochen mein eigener kleiner Beitrag rund um die Feierlichkeiten zur Veröffentlichung der Edition 7 sein rühmliches Ende fand (naja, ich weiß: ich schulde Euch noch die eigentlichen Abenteuer. Nur noch ein wenig Geduld.), ruft nun das deutsche Mutterschiff Pegasus höchstselbst die Community zu kreativen Taten auf. Ich zitiere ab jetzt mal fleißig aus dem Cthulhu-Forum:

Nun ist sie erschienen: die langerwartete Edition 7 des Rollenspiels CTHULHU – die Synthese zwischen jahrzehntelang bewährten Regeln und innovativen, modernsten Spielmechanismen. Grund genug also, dass Pegasus Press dieses Ereignis mit einem Abenteuerwettbewerb feiert!

Wir freuen uns auf talentierte neue Autoren und ihre Ideen. Es besteht die Aussicht auf eine Veröffentlichung des oder der Siegerabenteuer!
(Die Mitglieder des CTHULHU-Teams sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Der Wettbewerb richtet sich an neue Talente.)

Wettbewerbsbeginn: 1. November 2015

Einsendeschluss: 31. März 2016

Verbindliche Abenteuervorgaben für alle Teilnehmer

Thema: Ein komplett ausgearbeitetes Abenteuer für CTHULHU, das kurz genug ist, um an einem Abend gespielt zu werden. Es geht natürlich um Horror in der Welt des H. P. Lovecraft. Weitere Themenvorgaben gibt es nicht.

Zeit der Abenteuerhandlung: Die 1920er Jahre und/oder die Gegenwart.

Ort der Abenteuerhandlung: Sag du es uns!

Übernatürliches: Es sind keine eigenen Mythos-Interpretationen zu verwenden, sondern unmittelbar die Wesen, Zauber etc. der Edition 7.

Umfang und Format: 45.000 bis 55.000 Anschläge (Zeichen inkl. Leerzeichen) unformatierter Text als .rtf-Dokument. Zu kurze und zu lange Beiträge rutschen tatsächlich ohne weitere Durchsicht sofort aus der Wertung.

Handouts und Pläne: Das Abenteuer kann ohne Handouts und Karten/Grundrisse auskommen, es darf aber bis zu jeweils zwei haben (also jeweils 0, 1 oder 2). Letztere sind ggf. als Skizzen beizufügen. Art und Aussehen von Plänen werden von der Jury nicht bewertet. (Es sind ja schließlich in erster Linie Vorlagen für einen späteren professionellen Zeichner). Es kommt nur darauf an, ob diese sinnvoll und in sich stimmig sind. Das bedeutet unbedingt auch, dass es für die skizzierten Karten einen echten Bedarf im Abenteuer geben muss. Handouts und Pläne zählen nicht zum Zeichenlimit.

Formalien: Das Abenteuer ist nach den Regeln der Edition 7 abzufassen. Es sind zudem die formellen Hinweise im „Leitfaden für Autoren“ (Stand Mai 2015) zu beachten, zu finden auf Pegasus.de unter:
http://www.pegasus.de/cthulhu/spielhilfe-allgemein/

DIE PREISE

Platz 1:
Berge des Wahnsinns-Sammelband in der Deluxe-Ausführung, wie sie nie im Handel erhältlich war

Platz 2:
CTHULHU Grundregelwerk Edition 7 und Investigatoren-Kompendium, jeweils in der limitierten, handnummerierten Ausführung

Platz 3:
Gutschein(e) im Wert von 50,00 € für PDF-Produkte von Pegasus Press auf der Website http://www.pegasusdigital.de

Nun frisch ans Werk! Wir sind gespannt!

Übersende dein Abenteuer per E-Mail als Word-Datei (.rtf) an

cthulhu-abenteuerwettbewerb@pegasus.de

Gib dabei Name und Anschrift, Mailadresse und ggf. Telefonnummer an.

Einsendeschluss: 31. März 2016.

Die drei Erstplatzierten werden im April 2016 darüber informiert, dass sie sich unter den ersten Dreien befinden. Die Enthüllung der konkreten Platzierung erfolgt dann auf der Role Playing Convention (RPC) in Köln im Mai 2016.

Preisverleihung: live auf der Role Playing Convention (28./29.5.2016)
http://www.rpc-germany.de/

Die Jury: Sie besteht aus drei langjährigen, erfahrenen Redakteuren und Abenteuerautoren.

Das Kleingedruckte: Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mit der Teilnahme erklärt der Autor, dass er alleiniger Urheber des Abenteuers ist, und überträgt alle Nutzungsrechte exklusiv an die Pegasus Spiele GmbH. Für Abenteuer, die der Verlag nicht in seinen eigenen, offiziellen Publikationen verwenden möchte – besprecht das bitte im Einzelfall mit uns! -, fallen die Nutzungsrechte an den jeweiligen Autor zurück.

 

Ich ganz persönlich freue mich insbesondere über die Möglichkeit, dass hier auch mal wieder etwas für NOW eingereicht werden kann. Mal sehen, ob ich es schaffe, wieder teilzunehmen!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s