Neue Infos zur Edition 7!

In meinem vorhergehenden Beitrag hatte ich Euch ein paar Fragen zum Thema „Edition 7“ gestellt, die einige von Euch auch dankenswerter weise beantwortet haben. Der Trend ist zu diesem Zeitpunkt bereits ziemlich klar – jeder hat schon mal von der neuen Regeledition gehört, doch die weitere Informationslage wird als eher mau bewertet. Und auch ein Begeisterungsfunkte ist bislang kaum entzündet. Ich werde es mir in den nächsten Wochen zur Aufgabe machen, hin und wieder über den aktuellen Stand hier an dieser Stelle zu berichten. Warum ich das tue? Nun, zunächst möchte ich Euch, meine Leser, natürlich nach bestem Wissen und Gewissen auf dem Laufenden halten. Dann muß ich gestehen, das mir das cthuloide Rollenspiel in all seiner Form doch sehr ans Herz gewachsen ist (wen wunderts bei so langer Blogtätigkeit :-)) und ich einfach gerne darüber spreche. Und zum Dritten würde ich mich wirklich freuen, wenn Cthulhu ein wenig mehr in der öffentlichen Wahrnehmung ankommen würde.

Das alles vorweg geschickt, steigen wir gleich ein. Welche Produkte erwarten uns denn nun?

1. Das Grundregelwerk
Das Grundregelwert wird alle wirklich spielrelevanten Regeln enthalten. Es ist das Werk, dass sich der Spielleiter zulegen sollte. Dabei wird es wohl mit 400+ Seiten ein durchaus schwergewichtiger Wälzer. Hier finden sich alle relevanten Grundregeln, darüber hinaus Mythoskreaturen, Mythosbücher, Zauber, Kulte und so weiter und so fort.

2. Das Investigatoren-Kompendium
Schon im Titel versteckt sich übrigens eine der Änderungen der Edition 7: „Charaktere“ heißen fortan „Investigatoren“. Doch das ist natürlich nicht alles: im Investigatoren-Kompendium finden Spieler weiterführende Regeln und Informationen zur Charaktererschaffung (wie z. B. mehr Berufe), doch werden sich auch Ausrüstungen, weiterführende Informationen zu den 1920ern und alles mögliche finden, um Charaktere – Entschuldigung, Investigatoren – plastischer zu gestalten. Hier bin ich noch ein wenig skeptisch, ob die neue Regelaufteilung so glücklich ist, aber da muß ich mir erst das Endergebnis ansehen.

Ach ja, auf der Facebook-Seite des Großen Alten persönlich wurde bereits ein Cover-Entwurf „geleakt“:

11903656_458162691033428_1087712816893511117_o

3. Abenteuerbände
Unterstützt wird die neu erscheinende Edition mit drei Softcover-Abenteuerbänden: „Die Priester der Krähen“ (bereits erschienen und hier auch schon rezensiert), „Das Geisterschiff von Caerdon“ und „Der tiefe Fall des Dr. Erben„. Alle drei Bände enthalten seicht überarbeitete Abenteuer aus den eingestellten Cthuloiden Welten sowie einfache Konvertierungsregeln zwischen alten und neuer Edition.

Hammerpreise!
Heute wurden dann auch vom Chefredakteur persönlich die angestrebten Verkaufspreise für die neuen Bände verkündet – und die haben es in sich:

Zunächst – die Abenteuerbände kosten 9,95 EUR. Das war bereits bekannt.

Das Grundregelwerk wird in einer limitierten Edition erscheinen (49,95 EUR), in der unlimitierten ist der Preis mit sagenhaften 19,95 EUR (!) verortet ! Ähnlich sieht es beim Investigatoren-Kompendium aus; limitiert gibt es das für 29,95 EUR, unlimitiert für läppische 12,95 EUR!

Wir sehen spannenden Zeiten entgegen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s