Ein paar News (XXIV)…

…rund um das Thema cthuloides Rollenspiel. Beim Heraussuchen der laufenden Nummer dieses News-Beitrages ist mir aufgefallen, dass die letzte News-Zusammenfassung hier schon echt lange her ist. Einige neue PDFs und auch Bücher haben seither den Weg zu uns Endkunden gefunden, allerdings will ich hier keine alten Kamellen aufwärmen. Vielmehr haben die verschiedenen cthuloiden Publikationsorgane auf der RPC einige interessante Informationen preisgegeben.

Pegasus

Als erstes verlinke ich hier mal das fabelhafte Interview, das die-DORP.de mit Heiko Gill, seines Zeichens Chefredakteur, geführt hat:

Ein paar der harten News kurz zusammengefasst:

  • Schon bald soll bei startnext.de eine Fanfinanzierungs-Kampagne zu „Die Berge des Wahnsinns“ starten, bei der es auch sehr schicke Sondereditionen zu pledgen geben wird. Wie so etwas aussieht, konnten Besucher der RPC schon mal sehen:

IMAG0506

  • Die 7. Edition wird übersetzt und dann als zweibändiges Regelwerk in Farbe und bunt erscheinen. Wie so etwas aussehen kann und wie die neuen Regeln aussehen werden, all das könnt Ihr schon im frisch online erhältlichen neuen Schnellstart-Regelwerk nachlesen:

http://www.pegasus.de/cthulhu/fuer-einsteiger/

  • Im Zuge der neuen Regeln, die wohl zu einem Shadowrun-ähnlichen Niedrigpreis angeboten werden, um alte wie neue Käufer anzusprechen, sollen auch wieder Softcoverbände mit Einsteigerabenteuern erscheinen. Eine Entwicklung, die mich ungemein freut.

 

Cthulhus Ruf

Auch hier erlaube ich mir, das DORP-Interview von der RPC einzubinden:

Besonders interessant dürfte „Gatsby und das Große Rennen“ werden – viele weitere Infos und Diskussionen dazu finden sich im Forum.

Weitere News

Und jetzt noch kurz zusammengefasst, was sich sonst so im cthuloiden Web als Newsmeldung tummelt.

  • Gaslicht, der neue limitierte Quellenband von Pegasus ist erschienen. Diskussionen zum Inhalt findet ihr hier im Forum, ein Interview mit Redakteur Daniel Neugebauer gibt es beim Ringboten.
  • Auch „Die Bestie 3 – Der Tag der Bestie“ hat rechtzeitig zur RPC das Licht der Welt erblickt.
  • Einige PDF-Veröffentlichungen der letzten Monate erhalten ein neues Coverbild. Schöne, runde Sache. Haltet die „Updates“ Eurer Drivethru-Bibliothek im Auge.
  • Die vergriffenen Bände „Deutschland“ und „Terra Cthulhiana“ sind als PDF wieder erhältlich.

 

Habe ich was vergessen? Dann ab damit in die Kommentare!

PS: Die Ergebnisse des NSC-Wettbewerbes stehen fest und alle Teilnehmer wurden informiert. Hier werden sie in den nächsten Tagen veröffentlicht. Im Hintergrund laufen schon fleißig die nächsten organisatorischen Schritte ab. Bald dazu mehr hier auf diesem Sender🙂.

4 thoughts on “Ein paar News (XXIV)…

  1. Das Monster aus Sammelmappe 2 ernährt sich natürlich nicht von „Realität“, sondern von „Potentialität“, mein lieber Herr Chefredakteur … tststs!

  2. Sag einmal, weißt Du, wann es die Bestie 3 als PDF gibt? Das gedruckte Werk kann man ja schon seit der RPC kaufen. Mir war bei Bestie 1 und 2 gar nicht aufgefallen, dass es zwischen der Print- und PDF-Veröffentlichung eine (bemerkenswerte) Verzögerung gab.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s